desde que paises puedo viajar a españa

Einreisebedingungen nach Spanien, wenn Sie aus einem Land der EU/des EWR einreisen

1. Unabhängig von Ihrem Herkunftsland müssen alle Passagiere, die auf dem Luft- oder Seeweg (Fähren) in Spanien ankommen, einschließlich Transitreisende und Kinder unter 12 Jahren, vor der Abreise ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, können Sie dies über die Webseite https://www.spth.gob.es/ oder die Spain Travel Health-App für Android– oder iOs-Geräte tun. Wenn Sie mit der Fähre kommen, müssen Sie das Formular über folgenden Link ausfüllen: https://spthm.puertos.es/.

Sobald vervollständigt, erhalten Sie einen QR-Code, den Sie sowohl beim Einschiffen als auch bei Ihrer Ankunft in Spanien vorlegen müssen.

 

2. Zur Überprüfung müssen Sie die LISTE DER LÄNDER DER EUROPÄISCHEN UNION/des EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS und die LISTE DER DRITTLÄNDER zu Rate ziehen, die vom Gesundheitsministerium veröffentlicht und aktualisiert werden:

2.1 Wenn Sie aus EU-/EWR-Gebieten kommen, die oben nicht als Risikogebiete aufgeführt sind, werden Sie nicht nach einem diagnostischen Test oder einer Bescheinigung über Impfung oder Immunität gefragt.

2.2. Wenn Sie EU-Bürger sind und aus einem gefährdeten Land/einer gefährdeten Zone kommen, müssen Sie über das digitale COVID-Zertifikat der EU verfügen, das in die SpTH-Anwendung hochgeladen wird, wenn Sie das Formular ausfüllen. Dieses Zertifikat bescheinigt eine dieser drei Varianten:

a) Sie sind gegen COVID 19 geimpft worden. Die Impfbescheinigung muss von den zuständigen Behörden des Herkunftslandes spätestens 14 Tage nach dem Datum der Verabreichung der letzten Dosis des vollständigen Impfschemas ausgestellt worden sein. Zulässig sind Impfungen, die von der Europäischen Arzneimittel-Agentur genehmigt sind oder die den Notzulassungsprozess der Weltgesundheitsorganisation durchlaufen haben.

b) Sie haben ein negatives Testergebnis erhalten. Bei der Diagnosebescheinigung muss es sich um einen negativen PCR- oder ähnlichen Test (Typ NAAT) handeln, dessen Probe innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien gewonnen wurde, oder um einen negativen Test auf ein in der gemeinsamen Liste der Europäischen Kommission aufgeführtes Antigen, dessen Probe innerhalb von 48 Stunden vor der Ankunft in Spanien eingeholt wurde.

c) Sie sind von COVID 19 genesen. Die Genesungsbescheinigung muss spätestens 11 Tage nach dem ersten positiven NAAT (PCR, TMA, LAMP und ähnliche) von der zuständigen Behörde oder einem medizinischen Dienst ausgestellt worden sein. Die Gültigkeit des Nachweises endet 180 Tage nach der Probenentnahme.

Mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU erhalten Sie einen FAST CONTROL QR-Code, der die Verfahren bei Ihrer Ankunft in Spanien beschleunigt und Wartezeiten und zusätzliche Kontrollen vermeidet.

Kinder unter 12 Jahren müssen diese Bescheinigungen nicht vorlegen.

Erfahren Sie mehr über das digitale COVID-Zertifikat der EU.

Wenn Sie kein digitales EU-COVID-Zertifikat haben oder es nicht in SpTH hochladen können, müssen Sie die Details des Zertifikats, dass Sie haben, manuell eingeben. In diesem Fall dauert es länger, die Gesundheitskontrolle zu durchlaufen, da Ihr Zertifikat möglicherweise durch das Kontrollpersonal überprüft werden kann.

 

3. Wenn Sie auf dem Luft- oder Seeweg nach Spanien einreisen, wird am ersten Einreisepunkt eine Gesundheitskontrolle vorgenommen, die mindestens das Messen der Körpertemperatur, eine Prüfung der Dokumente und eine Sichtkontrolle des Zustands umfasst. Wenn Sie sich im Transit befinden und der Transit stattfindet, ohne die internationale Zone zu verlassen, müssen Sie das digitale Zertifikat EU COVID nicht vorlegen. Wenn der Transit das Passieren von Grenzkontrollstellen und damit die Einreise in spanisches Hoheitsgebiet voraussetzt, müssen Sie bei der Gesundheitskontrolle die Bordkarte oder das Kaufticket für den nächsten Flug bzw. die nächsten Flüge der Verbindung vorlegen, um nachzuweisen, dass es sich um ein internationales Endziel handelt. Dann können Sie Ihre Reise fortsetzen, sofern der Transit weniger als 24 Stunden dauert und Sie das Flughafengelände nicht verlassen.

 

Die wichtigsten Punkte der Vorschriften und deren Ausnahmen der einzelnen Länder finden Sie mithilfe der Karte auf der Startseite.