Häufige Fragen

FORMULAR ZUR GESUNDHEITSKONTROLLE

 

Für wen ist das Formular zur Gesundheitskontrolle obligatorisch?

Für ausnahmslos alle Reisenden, die auf dem Luft- oder Seeweg nach Spanien kommen. Dieses Verfahren müssen Sie vor der Reise durchführen.

Wo können Sie das Formular ausfüllen?

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, über die Spain Travel Health Webseite oder die Apps für Android– oder iOs-Geräte. Wenn Sie mit der Fähre reisen, über den folgenden Link: https://spthm.puertos.es/

Wo muss es vorgelegt werden?

Sie erhalten einen QR-Code (in Papier- oder digitalem Format), den Sie beim Boarding und bei der Ankunft in Spanien vorzeigen müssen.

Was passiert, wenn Sie auf dem Landweg reisen?

Zur Zeit besteht kein Zwang, ein Formular einzureichen. Reisende aus Risikoländern oder -gebieten, die auf dem Landweg von Frankreich nach Spanien einreisen, müssen eine Impfbescheinigung/Diagnosebescheinigung/Genesungsbescheinigung vorweisen. Kinder unter 12 Jahren sind davon ausgenommen.

 

 

GESUNDHEITSZERTIFIKAT

 

Welche Länder/Gebiete sind Risikoländer/-gebiete?

Die Liste der Risikoländer/-gebiete wird ständig aktualisiert, daher empfehlen wir Ihnen, sie immer hier zu überprüfen.

Welche Bescheinigung oder welchen Nachweis müssen Sie bei der Ankunft in Spanien vorlegen, wenn Sie aus einem Nicht-Risiko-Land/Gebiet kommen??

Sie benötigen weder einen Diagnosetest und noch einen Impf- oder Genesungsnachweis. Ja, Sie müssen das Gesundheitskontrollformular ausfüllen und den QR-Code (FAST CONTROL) erhalten, wenn Sie mit dem Flugzeug oder Schiff einreisen.

Wenn Sie EU-Bürger sind und aus einem EU-Land/Risikogebiet kommen, über welche Dokumente müssen Sie verfügen?

über ein digitales EU-COVID-Zertifikat, das eine dieser drei Varianten nachweist:

-Sie sind gegen COVID 19 geimpft worden.
-Sie haben ein negatives Testergebnis erhalten.
-Sie haben sich von COVID 19 erholt.

Wenn Sie kein digitales EU-COVID-Zertifikat haben oder es nicht in SpTH hochladen können, müssen Sie die Details des Zertifikats, dass Sie haben, manuell eingeben. In diesem Fall dauert es länger, die Gesundheitskontrolle zu durchlaufen, da es sich um die mögliche Überprüfung Ihres Zertifikats durch die Mitarbeiter der Gesundheitskontrolle handelt.

Kinder unter 12 Jahren müssen diese Bescheinigungen nicht vorlegen.

Welche Bescheinigung oder welcher Nachweis wird bei der Ankunft in Spanien verlangt, wenn Sie aus einem Risiko-Drittland/-gebiet kommen?

Touristen dürfen mit einer von den zuständigen Behörden des Herkunftslandes ausgestellten Impfbescheinigung 14 Tage nach dem Datum der Verabreichung der letzten zur Vervollständigung des Impfzyklus erforderlichen Dosis nach Spanien einreisen. Zulässig sind Impfungen, die von der Europäischen Arzneimittel-Agentur oder der Weltgesundheitsorganisation genehmigt sind.

Minderjährige zwischen 12 und 18 Jahren sowie Erwachsene müssen ebenfalls diesen Impfpass vorlegen (sie können weder mit einem Diagnosetest noch mit einer Genesungsbescheinigung einreisen), außer in den Ausnahmesituationen, die Sie auf der Karte jedes Landes auf der Startseite finden. Nur Kinder unter 12 Jahren brauchen kein Gesundheitszeugnis vorzulegen.

Auch die Karte auf der Startseite gibt Ihnen Zugang zu Informationen über die spezifischen Anforderungen für britische Staatsbürger.

Wie werden diese Bescheinigungen akkreditiert?
Sie können diese während des Vorgangs zum Erhalt des QR-Codes in der SpTH-Anwendung eingeben.

In welchen Sprachen müssen die Bescheinigungen verfasst sein?
In Spanisch, Englisch, Französisch oder Deutsch. Andernfalls muss ihnen eine Übersetzung ins Spanische von einer offiziellen Stelle beigefügt werden.

Welche Impfungen sind erlaubt?

Von der Europäischen Arzneimittelagentur zugelassene Arzneimittel oder solche, die das Verfahren der Weltgesundheitsorganisation für den Notfalleinsatz durchlaufen haben. Konsultieren Sie diese hier.

Ist es möglich, dass ich mich bei meiner Ankunft in Spanien einem diagnostischen Test unterziehen muss, obwohl ich eine dieser Bescheinigungen besitze?

Ja, es ist möglich, dass die Gesundheitsbehörde nach bestandener Gesundheitskontrolle bestimmt, dass Sie sich bei Ihrer Ankunft in Spanien einem diagnostischen Test unterziehen müssen.

Kann es für jedes Land Ausnahmen geben?
Ja, es kann Ausnahmeregelungen innerhalb von Risikoländern geben oder Regelungen und Beschränkungen, die für ein einzelnes Land entsprechend seiner Gesundheitssituation gelten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, auf der Karte auf der Startseite nach spezifischen Informationen zu dem Land zu suchen, das Sie interessiert.

 

 

DIGITALES COVID-ZERTIFIKAT DER EUROPÄISCHEN UNION

 

Was ist das?

Dies ist der digitale Nachweis, dass eine Person: gegen COVID-19 geimpft wurde oder einen negativen SARSCoV2-Diagnosetest hatte oder von COVID-19 genesen ist. Auf diese Weise soll die Bewegungsfreiheit in der Europäischen Union erleichtert werden, da beim Ausfüllen des Gesundheitszeugnisses ein FAST CONTROL QR-Code generiert wird, der die Verfahren bei Ihrer Ankunft in Spanien beschleunigt.

In welchem Format erhält man es?

In digitalem oder Papierformat, jeweils mit QR-Code, in der Landessprache des ausstellenden Staates und in Englisch.

Für welche Länder ist es gültig und von wo wird es ausgestellt?

Für alle Länder der Europäischen Union. Es kann z. B. von Krankenhäusern, Testzentren oder Gesundheitsämtern ausgestellt werden.

Kostet es etwas?

Es ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt „Digitales COVID-Zertifikat der EU“.

 

 

GESUNDHEITSKONTROLLE

 

Muss man sie zur Einreise nach Spanien durchlaufen?

Alle Passagiere, die auf dem Luft- und Seeweg in Spanien ankommen, müssen sich bei der ersten Einreise einer Gesundheitskontrolle unterziehen, die mindestens eine Fiebermessung, eine Dokumentenprüfung und eine visuelle Kontrolle des Gesundheitszustandes umfasst. Für den internationalen Transit finden Sie hier die geltenden Vorschriften.

 

 

WÄHREND IHRES AUFENTHALTS IN SPANIEN

 

Was sollte ich beachten?

Beachten Sie stets die COVID-19-Empfehlungen der Gesundheitsbehörden.

Gibt es in Spanien Gebiete, die eine Versicherung mit COVID-19-Deckung anbieten?

Ja, es gibt einige Regionen, die in Spanien als autonome Gemeinschaften bezeichnet werden, die dies anbieten. Prüfen Sie in diesem Abschnitt, welche das sind.